Album – Wer nicht oktaviert, verliert

9.9910.99

Artikelnummer: WNOV Kategorie:

Beschreibung

Das Album „Wer nicht oktaviert, verliert“ von Jay Octavouj

„Wer nicht oktaviert, verliert.“ Freunde anspruchsvollen Deutschraps dürfen sich freuen. Einen Leckerbissen bietet das neue Album „Wer nicht oktaviert, verliert.“ von Jay Octavouj aus Siegen. Der Jugendkulturpreisträger gilt als Geheimtipp der Szene und liefert wie gewohnt, technisch versierten Rap mit Gesangselementen in bis zu drei Oktaven auf höchstem Niveau.

Zahlreiche ellenlange Reimketten mit bis zu 23 Silben, gepaart mit Ohrwurmhooks und Doubletimerap machen jeden Song zu einem Unikat. Dabei greifen die Songtexte meist tiefgründige Themen auf und liefern so ein nachhaltiges Hörvergnügen mit Potential für Gesprächsstoff. Das Projekt wurde von dem Stuttgarter Produzent ARTelier CHAE und dem Siegerländer Tonstudio Onic Acoustics ins Leben gerufen. Für das Postmix/Master wurden von „Volume Circle“, ebenfalls aus Stuttgart die Knöpfchen gedreht. Features scheinen bei diesen Flowvariationen überflüssig.

Das Single-Musikvideo „Segen und Fluch“ und „Vielleicht eines Tages“ wurden von MK Media produziert. Das erste ist ab heute, dem 11.09 auf den Youtubekanal „Jay Octavouj“ zu finden und macht Appetit auf mehr. „Wer nicht oktaviert, verliert.“ von Jay Octavouj – ab 11.09.2017 physisch erhältlich über info@jayoctavouj.de oder Facebook (Bitte einfach anschreiben, wenn ihr helfen und Supporten wollt), sowie allen Digitalvertriebsportalen.

Tracks

  • 01 Intro
  • 02 Jay Octavouj
  • 03 Handel
  • 04 Einsam-reloaded
  • 05 Geräusche im Lautlos
  • 06 Segen und Fluch
  • 07 Virtual Life
  • 08 Nichts umsonst
  • 09 Vielleicht eines Tages
  • 10 Mysterium Mensch
  • 11 Outro

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Album – Wer nicht oktaviert, verliert“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.